Montag, 20. September 2010

Dahlien und Holunder

Ich wollte es auch wissen, wie es sich wohl mit den Dahlien färbt. Es war überraschend! Vor allem, wie farbintensiv die orangefrbenen Dahlien sind, mit nur 6 oder 7 Blüten erzielte ich ein wirklich intensives Kürbis. Allerdings bin ich selbst noch viel verliebter in den zarten Farbton der lila Blüten auf Merino.





















Und dann gab es noch Holunderbeeren, erster Farbzug auf Sockenwolle und der zweite auf Merino. Ich finde, die zarte Färbung unterstreicht noch den Kuschelcharakter der Wolle.

Nachtrag: es waren auch Johannisbeeren von der Partie (die sind schon ein bisschen am Vertrocknen am Strauch), ich würde sagen 5 Teile Holunder, 1 teil Johannisbeeren....so in etwa.

















Es macht solchen Spaß, zu experinmentieren, aber ich glaube, jetzt ist das Wolle-Budget erst mal aufgebraucht und ich muss mal stricken oder häkeln.

Hier noch mal der Korb voll Farbe.

Kommentare:

  1. wunderschöne farben hast du da komponiert!

    liebe grüße
    melanie

    *inspirationszauber*

    AntwortenLöschen
  2. wirklich wunderschöne farben!!
    am besten gefällt mir die holunderbeerenwolle :)
    wünsch dir viel spaß beim verstricken und häkeln.

    liebe grüße
    jessica

    AntwortenLöschen
  3. Wow, ich bin begeistert. Ich habe auch grade wieder eine Dahlienfärbung auf dem Herd.
    Die Holunderbeerenfärbung ist ja der Hammer. Bei mir sind Holunderbeeren immer nur dunkelgrau mit Grünstich geworden. Wie hast du das nur gemacht?
    LG
    Sabine

    AntwortenLöschen
  4. Liebe Sabine, ich war wohl nicht ganz aufrichtig bei der Angabe des Färbemittels, es waren auch ein paar rote überfällige Johannisbeeren dabei....vielleicht ist das ja die Erklärung. vergleichsweise aber wirklich nur ein paar.

    mandy

    AntwortenLöschen
  5. Lieben Dank für deinen Kommentar bei mir. Hab mich hier bei dir auch ein wenig umgesehen. Schöne Wollfärbungen kannst du zaubern.
    Lg Bine

    AntwortenLöschen
  6. So schöne Farben hast du gefärbt! Gefallen mir alle sehr gut, ich sollte wohl auch mal wieder an die Färbetöpfe gehen :)

    LG und schönes Wochenende
    Alex

    AntwortenLöschen
  7. Dein Blog habe ich eben über Google entdeckt und bin grad am Stöbern :-)

    Magst du mir bitte verraten, ob wie du die Holunderfärbung fixiert hast?
    ... meine (nicht von mir gefärbte) ist ausgeblutet und ich bin ganz traurig darüber.

    LG Lehmi

    AntwortenLöschen