Mittwoch, 4. Februar 2015

FJKA

Ich fahre ja im frühling an den Gardasee und was gruselt es mich schon, wenn ich daran denke, dass ich an kühler werdenden Abenden kein Jäckchen zur Hand haben werde.
Nun fand ich die rettung: den Frühjahrsjäckchenknitalong bei Me Made Mittwoch.
Ich erinnere mich aber auch noch gut an mein Kal mit der Moni. Moni hat ihr Jäckchen...ich nicht. Es schrumpelt in einer Tüte vor sich hin und bekommt von Zeit zu Zeit eine Reihe oder zwei gestrickt. Hm.
Aber trotzdem, es wird Frühling, ich will was neues anfangen und bin nun ganz hibbelig, was ich wohl stricken könnte. Dünnes Garn? Wäre ja gut, aber wie lange das wieder dauert. Dickes Garn...aber es wird doch Frühling. Irgendwas in der Mitte vielleicht.
Ich werde jetzt mal Ordner mit Anleitungen wälzen und mich ganz bestimmt bis Sonntag entscheiden und dann lege ich munter los. Weiß? Gelb? Rot? Ich werde mal gucken....


Kommentare:

  1. Ohjeohjeohje!
    Ja, ich habe ein Jäckchen. Das nächste Jäckchen, meine Vitamin A habe ich weggegeben, da es nicht zu mir passte. Nun versuche ich gerade wieder ein Jäckchen; weil, eins ist eindeutig zu wenig! :-)
    Bis jetzt bin ich recht glücklich mit der Meritence, obwohl ich nur sehr langsam vorankomme. Hoffentlich wird sie mich dann auch kleiden! Ich drücke Dir die Daumen, dass Dir ein Jäckchen gelingt!
    Gardasee im Frühling ist genial!
    LG Moni

    AntwortenLöschen
  2. Und bist Du schon fleissig beim stricken? Bin schon gespannt wie das fertige Jäckchen aussieht.
    Hab die Fotos von Dir angeschaut und festgestellt, dass Elisabeth einiges von Dir hat ...
    ich wünsch Dir einen schönen Sonntag
    Elisabeth

    AntwortenLöschen