Samstag, 10. August 2013

antizyklisch

Antizyklisch stricken ist, wenn man bei 31°C eine Wintermütze fertig stellt.
Aber immerhin ist so schon ein Geburtstagsgeschenk für meine Schwester fertig, die sich eben eine Mütze gewünscht hat.
Die Anleitung ist von Louisa Harding. eigentlich wird die Mütze noch mit Blumen bestickt....aber das kann ich nicht und ich finde die Handfärbung von der Frau Wo aus Po ist doch ein recht recht lebendiges Fruchtsorbet. Die Färbung heißt aber Rosalia und die Mütze heißt Erin.



Meine Schwester hat lange Haare, ihr wird die Mütze viel besser stehen. Ich glaube, ich gebe sie ihr gleich....

Kommentare:

  1. Und? Hast du deiner Schwester die Mütze gleich gegeben? Ich könnte wetten, dass sie sich riesig gefreut hat. Ist ja auch toll die Mütze und auch dir steht sir richtig gut.
    Liebe Grüße
    Toby

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich gebe sie ihr heute und muss mir dann zum Geburtstag was anderes ausdenken. Es sind noch 90 Gramm da von dem Garn...vielleicht die passenden Stulpen....

      Löschen