Mittwoch, 20. März 2013

wo ist der Frühling?

Also wir wären soweit!
Das Frühlingswiesenkleid für Lisi ist fertig geworden. Es ist eher eine Tunika geworden. Tja, ich häkel so fest wie ich locker stricke. Mit Bluse oder Shirt über einer Jeans ist es aber bestimmt ganz hübsch. Beim Häkeln dachte ich wirklich viel an bunte Krokusse auf einer Frühlingswiese, überragt von hochstieligen roten Tulpen.
Handgefärbt verhäkelt hat immer etwas unruhiges, aber irgendwie verfalle ich so ganz für mich immer wieder diesem Zauber.


 

Lisi wollte das Kleid schon mal anprobieren so ganz ohne Rücksicht auf eine geeignete Farbkombi, aber das hat ja auch was.


Abwaschen ist übrigens immer was ganz tolles.

Kommentare:

  1. Das Kleidchen ist richtig süss an deiner Lisi.Und die Farbcombi find ich auch supi.Hast du es ohne Anleitung gemacht? Wenn ja,ist es dir toll gelungen.
    Liebe Grüsse,evelin

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Evelin, es ist nach eienr Anleitung entstanden, aber ich habe etwas modifizieren müssen, um mit einem dünnenren Garn die Größe hinzubekommen.

      Löschen