Dienstag, 21. Juni 2016

Blaugrau

Ich häkel mal wieder. Es ist richtig schön, mit einer dicken Nadel einer Riesenstola beim Wachsen zuzugucken. Das hätte ich schon längst mal machen sollen. Ich häkel für meine Nichte, sie hat ein schönes Zimmer, dass im Herbst und Winter aber morgens sehr kühl ist und da dachte ich mir, eine Stola aus Alpaca und Seide udn Wolle zum Umlegen,w enn man vom Bett zum frühstückstisch und wieder zurück tappt.....das könnte was sein. Wenn die Stola fertig ist, wird sie  meter mal 2 meter sein, aslo kuscheln kann man da bestimmt.  Aber hier sind erst mal die ersten 50 cm zwerknautscht.
Das Garn ist wirklich kuschlig und sehr sehr leicht.Das Muster stammt aus einer Filati Home.


Mit dieser Stola beteilige ich mich mal wieder bei auf den Nadeln von der Frau Maschenfein, wo jetzt schon so viele tolle Sachen zu bestaunen sind..

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen